Magellanzeisig

seid Juli 2017 in meinem Bestand

Quelle; planetbirds

Der Magellanzeisig ist wie gesagt seid Juli 2017 in meinem Bestand, habe ihn noch nicht gezüchtet kann also noch nicht mit Erfahrungen dienen, aber sobald ich hierzu was berichten kann könnt ihr es hier lesen.

April 2018

 

Wie versprochen hier ein Bild meinen Nachzuchten,

die eigentlich so gar nicht geplant war. Das Paar sitzt alleine in einer großen Voliere im Zuchtraum. Hier habe ich den ganzen Winter über 12C°  Nachdem ich aber die Henne beobachten konnte wie sie Federn im Schnabel rumtrug hab ich ihr ein Nest ins Ecke gehängt. Und siehe da , sie baut tatsächlich.

 

 

Die erste Brut hat die Henne 2 Eier gelegt und 2 Hähne auf die Stange gebracht , Hahn war hier in der Voliere

Die zweite Brut musste ich den Hahn rausnehmen, die Henne hatte ein 4er Gelege bebrütet, 3 Junge auf der Stange, Geschlechter noch unbekannt.

 

hier mein Futterplan

  • Keimfutter
  • Zeisigfuttermischung 
  • Eifutter
  • Erbsen
  • Chicoreé Salat
  • Sonnenblumenkerne (ungeschält,  mini )

 

Das zweite Paar, von einem anderen Züchter,zeigt bis dato ( Mai ) keine Brutabsichten, muss aber hier dazu sagen das dieses Paar den eigenen Rhythmus hat, will sagen , der Züchter hat alle seine Zeisige  ganzjährig in Aussenvolieren und hier können sie quasi tun und lassen was und wann sie wollen.

In diesem Sinne, habt eine gute Zeit und weiter viel Spaß mit der Vogelzucht