Kanarienvögel / Fife Fancy und Gloster

Nicht mehr in meinem Bestand











0,1 Fife Fancy, eigene Nachzucht

 










0,1 Gloster Consort in Braun, eigene Nachzucht


 

Wie viele Vogelzüchter habe ich mit Kanarien angefangen, hier waren es die Posituren Fife und Gloster. Bilder oben zeigen meine Nachzuchten die auf den Schauen recht gut Punkten konnten. Da ich aber auch noch Gouldamadinen / Spitzschwanzamadinen im Bestand hatte kam früher oder später die Frage auf "Kanarien oder Exoten" Und wie ihr unschwer am Titel dieser Homepage erkennen könnt habe ich mich für die Prachtfinken / Exoten entschieden.

 

Auch muss man sagen das Kanarien so einfach auch nicht zu züchten sind, es gab immer wieder Jahre da hörte man allerorts von Schwierigkeiten in der Zucht.  Kokzidien um nur eine Krankheit nennen war und ist auch heute noch der Schrecken aller Züchter. Hier schafft Sauberkeit und vor allem immer ein wachsames Auge abhilfe, zumindest ein Stückweit.

 

Sauberkeit , weil man sich immer Zeit nehmen sollte um die Boxen / Volieren sauber zu machen, ich habe täglich die Futternäpfe und Trinkröhchen gewechselt, Samstags wurden alle Sitzstangen gewaschen und die Boxen gereinigt.

 

Wachsames Auge, weil man sich auch immer mal Zeit nehmen sollte die Vögel zu beobachten, hier kann man dann auch sehen ob sich der ein oder andere Vogel "seltsam" verhält. Ich hab das meist bei einer Tasse Kaffee gemacht, einfach mal in den Zuchtraum sitzen und Genießen, dann ist dieses spezielle Hobby auch das was es sein sollte, Entspannung. Ok, man muss jetzt nicht wegen jeden "krummen Schiss" gleich den Notarzt alamieren, einfach den Vogel rausfangen und in einen extra Käfig setzen. Wie wir Menschen hat auch so ein Vogel man einen schlechten Tag, oftmals ist es ein paar Stunden besser und alles ist wieder im grünen Bereich. Falls nicht kann / sollte man den Tierarzt aufsuchen. Ich musste das zum Glück nie machen.

 

Übrigens, das mit der Sauberkeit und dem wachsamen Auge gilt für alle Tiere, man sollte sich schon vorher Gedanken machen und sich bewußt sein was man sich mit der Haltung erst recht mit der Zucht von Tieren "antut" Am besten vorher beim entsprechenden Züchtern Tipps holen.

 

Hier nun noch ein paar Bilder meiner Kanarien

hier kann ich dir eine Glosterseite empfehlen, viel Wissenswertes zum Thema Glosterzucht, klick mal rein