Braunbrustnonne ( Braunbrustschilffink )

Seid Frühjahr 2017 in meinem Bestand.

6. November 2017, die ersten Jungen sind geschlüpft.

13.11.2017

inzwischen sind die zwei 7 Tage alt, und wie ich finde nicht  so gut im Futter wie ich es u.a von den Gouldamadinen kenne.

 

 Gefüttert werden die zwei, auch hört man ihre Bettelrufe, aber bei Kontrollen sind die Kröpfe nie voll .........

 

Gut, es ist die erste Brut der Altvögel, sind wohl noch etwas unerfahren, vielleicht liegt es auch daran das es ein einzelnes Paar in einer Zuchtbox handelt.

16.11.2107

Tag 10 der Jungen Nonnen, jetzt erst sieht man einen einigermaßen vollen Kropf.  Auch sind die ersten Federkiele zu sehen. 

 

Was mir auffällt ist auch die Tatsache das die Henne immer noch hudert,

aber wie schon erwähnt ist es die erste Brut der Altvögel und auch für mich ist die Nonnenzucht Neuland.

 

Lassen wir der Natur ihren Lauf .................. 

18.11.2017

inzwischen sind die zwei beringt,die Federkiele brechen durch und die Augen sind auf,  somit dürften meine Zweifel erstmal beseitigt sein, erst mal .....